BASF

Arcadia Biosciences, Inc., entwickelt agrarwirtschaftliche Produkte zur Verbesserung landwirtschaftlicher Nutzpflanzen. Das Unternehmen nutzt mehrere Technologien - Genmodifikation sowie klassische Züchtung - zur Weiterentwicklung des Produktportfolios, darunter präzises genetisches Screening, fortschrittliche Züchtungstechnologien und genetisches Engineering.

Aktuelle Hauptbetätigungsfelder schließen umweltbewusste Technologien (Nitrogen Use Efficiency, Salt Tolerance und Improved Process Efficiency) und Gesundheitstechnologien (GLA-angereichertes Distelöl, erweiterte Haltbarkeitsdauer und verbesserte Nährwerte bei Vollwertkost) ein.

Arcadia wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Davis, Kalifornien. Weitere Standorte sind Seattle (Washington) und Phoenix (Arizona). Wir sind seit 2005 an Arcadia beteiligt, gemeinsam mit CMEA, Exeter Life Sciences und Saints Capital.

 

Investmentstatus: Investiert

 

Als ein Biotechnologie-Unternehmen, dass sich auf Technologien zum Wohle der Umwelt und Gesundheit spezialisiert hat, freuen wir uns sehr, dass BASF Venture Capital bei uns investiert.

Aufgrund der Position von BASF als globaler Innovator und Marktführer in den Bereichen agrarwirtschaftliche Produktionstechnologien und Nahrungsergänzungsmittel ist die Zusammenarbeit mit BASF Venture Capital sehr anregend und lohnend.

Arcadia hat bisher nicht nur von der finanziellen Unterstützung, sondern auch von einer Reihe von Kontakten und daraus resultierenden Dialogen über spezielle Märkte und Produktkonzepte profitiert.