BASF

Luca Technologies, Inc. mit Sitz in Golden, Colorado, USA, hat eine Technologie entwickelt, durch die feste oder flüssige Kohlenwasserstoffe wie Kohle, Öl oder Ölschiefer in Methan umgewandelt werden können. Diese Technologie ermöglicht es, fossile Energie aus Lagerstätten zu gewinnen, die mit konventionellen Technologien bisher nicht wirtschaftlich abbaubar sind.

Luca‘s Technologie nutzt anaerobe Bakterienstämme, die von Natur aus in unterirdischen Kohlenwasserstofflagerstätten vorkommen. Diese werden durch die Zugabe von Nährlösungen zur In-situ-Umwandlung der Kohlenwasserstoffe in Methan stimuliert.

Luca Technologies wurde 2001 von Eric Szaloczi, Robert S. Pfeiffer, Michael P. Batzer, Jeffrey L. Weber, Roland P. DeBruyn, R. Verlin Dannar und Christie L. Haas gegründet. BASF Venture Capital ist seit 2006 zusammen mit One Equity Partners, Oxford Bioscience Partners und Kleiner, Perkins, Caufield & Byers investiert.

 

Investmentstatus: Investiert